Willkommen
Pferdeerziehung.com
Wir über uns
Pferdeverhalten
Pferde verstehen
Pferdeerziehung
!! Problempferde !!
Brauchst du Hilfe?
Videos
Kontakt
Fribiteam.de
Datenschutzerklärung
Impressum

 

 

Wenn du unsere Hilfe möchtest? 

Wir haben nicht für alle Pferde das gleiche Schema und Abläufe. Dies würde ja auch nicht funktionieren.

Perde sind wie wir Menschen, jeder ist anderst, kein Tag ist gleich dem Anderen. Dadurch stellen wir uns auch ganz indivduell in Ruhe auf jedes einzelne Pferd und dessen Probleme, und der mit dem Pferd umgeht ein.

Voraussetzung ist natürlich, dass man auch bereit ist, sofern notwendig, sich seinem Pferd zu Liebe im Umgang, Denkweise und seinem Verhalten umstellen kann. Denn es hilft nichts wenn wir mit dem Pferd relativ schnell klar kommen, sprich das Problem in den Griff bekommen, aber der jenige in seiner Arbeitsweise bei seinem Pferd nichts ändern möchte.

Zunächst ist es für uns das Wichtigste, möglichst viele Infos über das Pferd sowie dessen Gesundheitszustand und wenn vorhanden dessen Vorgeschichte zu erfahren, um sich ein Gesamtbild machen zu können.

Wir sehen uns dann Pferd und den jenigen der mit ihm umgeht an, und lassen uns das auftretende Problem wenn möglich auch zeigen. Dies kann sich auch ganz gut in Videos zeigen (Videoanalyse). Denn hier sehen wir ebenso den Ansatzpunkt wo, und wie mit dem Pferd und Mensch weiter gearbeitet werden sollte.

Für uns ist es eben auch wichtig, dass all diejenigen die mit dem Pferd zu tun haben, Besitzer und Reitbeteiligungen mit in unsere Arbeitsweise eingebunden werden, um auch zu verstehen warum wir so arbeiten, und wie es sich auf das Pferd dann auswirkt. Nicht wir müssen auf dauer mit dem Pferd klar kommen, sondern die Anderen. Es hilft nichts wenn jeder der Beteiligten mit dem Pferd anders um geht. Dies ist dann aus Pferdesicht nicht verständlich, und würde auch nicht zum Erfolg führen.

Uns hat der jahrelange Umgang mit Pferden gezeigt dass kurze Trainings-Arbeitszeiten schneller zum Erfolg führen als lange. Die körperliche Ausdauer bei einem Pferd ist viel höher als die Geistige. Hast du bei deinem Pferd die geistige Ausdauer überfordert, kannst du nicht mehr positiv mit einer Lektion abschließen, und somit war ein Großteil des Trainings an diesem Tag um sonst. 

Es wird von unserer Seite Schritt für Schritt einfach und verständlich erklärt und gezeigt wo das Problem liegt, und wie es behoben werden kann. Natürlich immer mit den Beteiligten des Pferdes mit dabei. So kann der jenige dann auch das ihm gezeigte und erlernte selbständig an seinem Pferd weiterhin umsetzen.

Wir werden auch immer wieder gefragt, könnt ihr mir kurz einen Tipp geben wie ich dies oder jenes, an oder mit meinem Pferd machen kann?

Mit nur einem Tipp allein, kann ich leider in den allerwenigsten Fällen ein Problem beheben. Denn es sind zu viele Punkte und Faktoren die zusammenpassen müssen um ein Problem gerade bei Pferden langfristig lösen zu können.

 

(Wir arbeiten noch auf privater Basis)